Diese 4 DSGVO Pflichten müssen Sie als KMU beachten!

Kostenloser DSGVO Check: Benötige ich einen Datenschutz­­beauftragten? Ab wann ist er erforderlich? 

Erfahren Sie in nur 3 Minuten,

  • ob Sie dazu verpflichtet sind einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.
  • welche Pflichten und Aufgaben Sie erfüllen müssen.

Schnell, einfach & unkompliziert!

 Unverbindlich  Dauer: 3 Min.

Mit Klick auf den Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verschaffen Sie sich Klarheit & Sicherheit beim Thema Datenschutzbeauftragten. Ab wann Sie einen benötigen, erfahren Sie mit dem kostenlosen DSGVO Check.

Finden Sie in nur 3 Minuten heraus, ob auch Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Darüber hinaus erhalten Sie auch eine Übersicht Ihrer Pflichten und Aufgaben.

Mit Klick auf den Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rechtliche Verpflichtung für einen Datenschutz­beauftragten: Ab wann brauche ich einen?

Regelungen Deutschland

Min. 20 Personen sind mit der Verarbeitung von Daten beschäftigt z.B. E-Mails schreiben

Die Pflicht zur Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung liegt vor

Personenbezogene Daten werden geschäftsmäßig für (anonyme) Übermittlung bzw. Markt- und Meinungsforschung verarbeitet

Regelungen Österreich

Die Kerntätigkeit umfasst Verarbeitungsvorgänge, die eine regelmäßige und systematische Überwachung von betroffenen Personen beinhaltet z.B. Bonitätsprüfung bei Banken

Die Kerntätigkeit umfasst Verarbeitungen von sensiblen Daten z.B. Gesundheitsdaten

Welche Vorteile bietet die Bestellung eines Datenschutzbeauftragen? Ab wann lohnt er sich?

Ein Datenschutzbeauftragter bietet viele Vorteile, selbst, wenn er nicht rechtlich vorgeschrieben ist. Jeder Mitarbeiter, jedes Mitglied, jeder ehrenamtliche Helfer, Lieferant oder sonstige Betroffene fühlt sich schließlich besser aufgehoben, wenn ihm das Gefühl übermittelt wird, dass seine Daten sicher und geschützt verarbeitet werden – und es dafür sogar einen eigenen Beauftragten gibt.

Außerdem haben Sie die Sicherheit, keine DSGVO Bußgelder und unnötige Aufwände zu riskieren. Sie können sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne sich mit lästigen Gedanken über mögliche Überprüfungen, Betroffenenanfragen oder Datenpannen zu belasten.

TIPP: Nehmen Sie das Thema Datenschutz ernst! Die Behörden prüfen kleine Firmen genauso, wie große Unternehmen und Strafen gibt es überall dort, wo man es sich zu leicht gemacht hat!

Verschaffen Sie sich Klarheit & Sicherheit mit dem kostenlosen DSGVO Check

Sie erfahren sofort, ob Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind einen Datenschutz­beauftragten zu bestellen. Darüber hinaus erhalten Sie auch eine Übersicht Ihrer Pflichten und Aufgaben.

 Unverbindlich  Dauer: 3 Min.

Mit Klick auf den Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Menü