Wie kann ich meine DSGVO Pflichten erfüllen?

Am 25.05.2018 trat die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Seither muss grundsätzlich JEDES Unternehmen DSGVO-, sowie gesetzeskonform geführt werden. Übrigens spielt die Größe Ihres Unternehmens keine Rolle. Egal ob großer Konzern, kleiner Frisörbetrieb, Freiberufler oder Verein. Wir alle sind verpflichtet ein gesetzeskonformes Verarbeitungsverzeichnis zu führen und die Betroffenenrechte einzuhalten.

Aber welche Möglichkeiten hat man, um seine DSGVO Pflichten zu erfüllen? Und welche Konsequenzen drohen, wenn man sich nicht daran hält? 

Können Sie eine der folgenden Fragen mit “JA” beantworten? Dann gilt die DSGVO auch für Sie!

  • Beschäftigen Sie Mitarbeiter oder Leiharbeiter?
  • Betreiben Sie eine Webseite oder einen Internetshop?
  • Speichern Sie Namen, Adressen oder Emails Ihrer Kunden?
  • Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden via Mail oder Messenger Dienst?

Na, gehören Sie auch zu den 99,97% der Unternehmen, die damit kämpfen, Ihre DSGVO Pflichten zu erfüllen?

Welche Konsequenzen und Strafen drohen mir, wenn ich meine DSGVO Pflichten nicht erfülle?

Wenn Sie nichts unternehmen bzw. nicht gesetzeskonform handlen, haben Sie mit einer saftigen Geldstrafe zu rechnen.

Die Geldstrafe kann bis zu 20 Mio. Euro bzw. 4 % des letztjährigen Umsatzes betragen. Nach Auskunft der Aufsichtsbehörden liegen die durchschnittlichen Bußgelder bei 10.000 bis 15.000 Euro.

Wenn Sie solche Strafen vermeiden wollen, sollten Sie die DSGVO also nicht unterschätzen!

Aber wie kann ich meine DSGVO Pflichten erfüllen?

Zur Erfüllung Ihrer DSGVO Verpflichtungen haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

Variante 1: “Selber machen und mit viel Aufwand hoffentlich gesetzeskonform werden”

  • Sie erstellen ein Verarbeitungsverzeichnis mit allen Verarbeitungen, die es in Ihrem Unternehmen gibt und prüfen zusätzlich die jeweiligen Rechtsgrundlagen und Löschfristen.
  • Sie schulen regelmäßig Ihre Mitarbeiter in Bezug auf die DSGVO.
  • Sie legen der Datenschutzbehörde Ihr Verarbeitungsverzeichnis offen und sind gewappnet für die Beantwortung aller Fragen.
  • Sie erstellen ein Auftragsverarbeiterverzeichnis unter Berücksichtigung aller rechtskonformen Datenschutzklauseln.
  • Sie kümmern sich um alle Betroffenenrechte, die Beantwortung aller Anfragen und Beschwerden und löschen die jeweiligen persönlichen Daten.
  • Sie halten Ihr DSGVO-Wissen stetig up-to-date, damit Ihr Verzeichnis laufend gesetzeskonform bleibt.

Variante 2: “Mit dem DSGVO Schutzteam mit geringstem Aufwand zur gesetzeskonformen Lösung”

  • Zertifizierte Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte und Datenschutzberater kümmern sich um alle Ihre DSGVO Angelegenheiten.
  • Von der Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisses, bis zur Erstellung der Datenschutzerklärung für Ihre Website – unser Schutzteam kümmert sich um alles.
  • Die Gespräche mit der Datenschutzbehörde werden ebenfalls von uns übernommen.
  • Unsere Profis sind 24 / 7 für Sie da.
  • Das DSGVO Schutzteam bietet Ihnen ein gesetzeskonformes Rundum-Sorglospaket betreffend der DSGVO und Ihr Aufwand wird minimiert!

Das DSGVO Schutzteam ist Ihr Rundum-Sorglos Paket
inklusive Datenschutzbeauftragten

Wir erledigen die lästige DSGVO Pflicht für Sie!
Inkl. zertifizierten Datenschutzbeauftragten
Kostengünstigste Lösung am Markt
Hohe Absicherung gegen Strafen

Sie wollen den geringsten Aufwand mit dem besten Ergebnis wählen?

Dann buchen Sie noch heute unser DSGVO Schutzteam und Sie können sichergehen, dass Ihre Verpflichtungen gesetzeskonform für Sie erledigt werden!

Menü